Kommunale Partnerschaft

F-Juniorenmannschaft – Fahrt nach Polen zu einem Freundschaftsspiel

In der Zeit vom 26.08.- 28.08.2011 weilte unsere Fußballmannschaft zu einem Fußballturnier in unserer Partnergemeinde Swidwin. Wir wurden in Swidwin sehr herzlich empfangen, die Unterbringung und Verpflegung erfolgte im Technikum (Landwirtschaftsschule). Am Ankunftstag haben wir unser Quartier bezogen. Nach dem Mittagessen war Schloss -und Burgenbesichtigung angesagt.Auch das Aufsitzen und Reiten auf einem Pferd war für die Kinder ein Erlebnis. Dank der guten Führung und sprachlichen Begleitung unserer Karina war der erste Tag ein voller Erfolg. Am 2. Tag war nach dem Frühstück das große Fußballturnier angesagt. 5 polnische Mannschaften und wir gingen an den Start. Unsere Kinder haben sich trotz des großen Altersunterschiedes tapfer geschlagen.3 mal unentschieden  und 2 Spiele verloren. Unsere Kinder waren im Alter von 6 bis 9, auf der polnischen Seite 6-12 Jahre. Frederik Meyer wurde als bester Spieler und Benedikt Zschunke als bester Torwart geehrt. Zum krönenden Abschluss des Turniers wurden alle Kinder und Betreuer ins Spaßbad eingeladen. Der Besuch war mit viel Spaß verbunden. Am Sonntag  war dann nach dem Packen und dem Frühstück die Heimreise angesagt .Zuvor haben wir auf Wunsch einiger Mitfahrer nocheine gotische Kirche in Swidwin besichtigt. Die Fahrt war rundum gelungen. Wir haben den polnischen Verantwortlichen versprochen ein Hallenturnier in Sanitz mit polnischer Beteiligung durchzuführen. Die Kinder der F-Juniorenmannschaft des TSV möchten sich bei der Gemeinde Sanitz und beim Bürgermeister für die Unterstützung bedanken.

An der Fahrt nahmen folgende Kinder teil:

Ben Czechelski, Benedikt Zschunke, Celine Arndt, Frederik Meyer, Friso Losand, Martin Plitt, Julius Plitt,  Niklas Meyer,  Willi  Baumgarten, Greta Severin, Jonas Ave

Teilen